Schorschi Schrumpft 1 C Emmi Oglu

Schorschi schrumpft 

nach einer Geschichte von Florence Parry Heide und Zeichnungen von Edward Gorey 

Andere Kinder wachsen - Schorschi schrumpft. Er erzählt allen davon, seinen Eltern, dem Busfahrer, seiner Lehrerin, der Sekretärin, dem Schuldirektor - doch merkwürdigerweise hört ihm keiner richtig zu. Keiner nimmt seine Probleme ernst. Aber Schorschi gerät deswegen nicht in Panik. Da niemand auf Schorschis Problem eingeht, bleibt ihm nichts anderes übrig, als sich mit dem Umstand abzufinden und die Lösung alleine anzugehen. Schließlich findet er die Ursache für sein Kleinerwerden. Irgendwie hängt es mit dem Spiel zusammen, dass ihm die Haferflockenfirma zugeschickt hat und das er nicht zu Ende gespielt hat. Das GROSSE Spiel für Kinder, die wachsen wollen. 

Lakonisch und ironisch beschreibt die Geschichte ein Familienleben, in dem Schorschi immer wieder auf sich selbst zurückgeworfen wird und das Beste daraus macht. 

Ein Stück mit einem Schauspieler und mehreren großen Puppen über innere Veränderungen und wie man darüber mit anderen ins Gespräch kommen kann. Amüsant und gleichzeitig wehmütig, poetisch und gleichzeitig komisch. 

Neuigkeiten

Über unseren Newsletter bleiben Sie auch per Mail auf dem Laufenden. So sind Sie immer schnell über Produktionen und Premieren des Freien Theaters Hannover informiert.

Konfigurieren Sie jetzt Ihren Newsletter