Dorthin wo Milch und Honig fliessen

Fluchtspuren verfolgen - Eine Theaterproduktion

Milch Honig C Meyer Originals
Foto: Meyer Originals

Die theaterwerkstatt hannover setzt in Kooperation mit intakt-Kulturprojekte (http://intakt-koeln.de/milch-honig/) das für den Kurt Hackenberg-Preis für politisches Theater 2016 nominierte sowie von und im Auftrag des BMZ Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung geförderte Projekt in Hannovers Nordstadt um: 

DORTHIN WO MILCH UND HONIG FLIESSEN

Fluchtspuren verfolgen – Eine Theaterproduktion 

Die inszenierte Fußreise durch Hannovers Nordstadt beginnt. Das Kommen und Gehen, die Migration und die Erfahrung, dass nichts bleibt, wie es ist, sind dem Stadtteil eingeschrieben.

Burhan aus Afghanistan ist 15. Sein Vater ist von den Taliban getötet worden. Seine Mutter hat nur eine Hoffnung für ihren ältesten Sohn: Flucht. Wie lässt sich von Flucht erzählen? Wir folgen der Stimme in unseren Ohren, hören Erzählungen aus dem Irak, Syrien und Somalia – und gehen dabei durch Hinterhöfe, Gärten und in Moscheen. Die Stadt und die Fluchtspuren überlagern sich auf überraschende Weise.

Über unseren Newsletter bleiben Sie auch per Mail auf dem Laufenden. So sind Sie immer schnell über Produktionen und Premieren des Freien Theaters Hannover informiert.

Konfigurieren Sie jetzt Ihren Newsletter