Hamlet (leicht gekürzt)

Gastspiel aus Hamburg.

hamlet postkarte

Die Herausforderung! Shakespeares Meisterwerk! In 60 Minuten!
Mit nur 3 Schauspielern!
Hamlet - eine schwere und staubige Tragödie? Weit gefehlt!

Die Regisseurin und Rolf-Mares-Preisträgerin Nina Pichler treibt für dieses irrwitzige Unterfangen die Shakespeare-Koryphäen Simon Zigah, Jacob Weigert und Leif Scheele zusammen und entfesselt die rasende Theaterkomödie hinter der Geschichte um den dänischen Prinzen, der dem Wahnsinn anheimfällt.
Wie zu elisabethanischer Zeit üblich, werden auch hier alle Frauenrollen von Männern gespielt. Mit Temperament, Komik und ausgefeilter Verwandlungskunst zeigen die drei Schauspieler, was an dem meistzitierten Werk der Theatergeschichte so wichtig ist und eröffnen den Blick in die Untiefen der Seele eines literarischen Genies. Wahrscheinlich das großartigste Stück, das je im abendländischen Kulturkreis geschrieben wurde. Es geht um nichts weniger als reines Sein oder Nichtsein. Das ist »Hamlet (leicht gekürzt)«!

Seit neun Jahren sorgt die Produktion in Hamburg für Lachtränen und volles Haus und kommt nun - nach Gastspielen quer durch den deutschsprachigen Raum - endlich auch für einen Zwischenstop nach Hannover ans THEATER an der GLOCKSEE!

Mehr Informationen unter www.theater-an-der-glocksee.de

Über unseren Newsletter bleiben Sie auch per Mail auf dem Laufenden. So sind Sie immer schnell über Produktionen und Premieren des Freien Theaters Hannover informiert.

Konfigurieren Sie jetzt Ihren Newsletter