Blackbox

Theater Fantazje

Internetbanner Blackbox Theater Fantazje 3 2

"Ich versuche mich daran zu erinnern, wie es sich angefühlt hat, ich zu sein. Ich ... glücklich."

Der Kellner tanzt leichtfüßig durch den Raum. Die Sekretärin sortiert die Blätter auf ihrem Schreibtisch mit sorgfältiger Leidenschaft. Der Versicherungsvertreter liebt seinen Stift, wie die Mutter ihr neugeborenes Kind. Sie alle funktionieren, sodass niemand bemerkt, wie es wirklich in ihnen aussieht. Niemand darf es bemerken. Niemand will es bemerken. Doch was, wenn es sich irgendwann nicht mehr verbergen lässt? Wenn irgendwas sie davon abhält ihre Maske aufrecht zu erhalten? Wenn der schwarze Hund, die große Krake, die Depression, zum täglichen Begleiter wird? Im zweiten Projekt des jungen Theaterkollektivs Theater Fantazje, geht es um ein Thema, das in unserer Gesellschaft allen Beteuerungen zum Trotz, immer noch vernachlässigt: Depression. Ein Bewegungs- und Tanztheaterstück, das sich einem schwierigen Thema behutsam aber entschieden zu nähern versucht, von und mit Loretta Gargano, Lena Zepter, Jacek Darwickki und Steffen Richter.

Unterstützt wird das Theater Fantazje durch COMMEDIA FUTURUA und dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover.

Über unseren Newsletter bleiben Sie auch per Mail auf dem Laufenden. So sind Sie immer schnell über Produktionen und Premieren des Freien Theaters Hannover informiert.

Konfigurieren Sie jetzt Ihren Newsletter