Sommer(fest) der EISFABRIK

Ein Fest für alle Sinne!

Sommerfestkarte 2017 Program Web

Endlich Sommer – endlich wieder ein Sommerfest in der EISFABRIK! Am Sonnabend, 2. September, ab 14 Uhr. Es gibt Ausstellungen, offene Ateliers, Musik, Theater, Tanz, Performance, dazu Kaffee und Kuchen, kühle Drinks und vegetarische Köstlichkeiten. Ein Fest für die ganze Familie und für alle Sinne, auf dem nicht erst am Ende auf dem Hof getanzt werden darf. Zur Eröffnung des Festes spricht um 15.30 Kulturdezernent Harald Härke.

Die Liste der Mitwirkenden ist lang. Im Theater: Von Landerer&Company und dem Theater Fantazje gibt es Kostproben. Die Gören&Rabauken stellen ihre Arbeit vor, ebenso der 13. Jhg. Darstellendes Spiel der IGS Roderbruch. Es gibt Gesangsperformances von MiLú und Juli Ndoci. Auf dem Hof spielen Barth&Berta, Derringer, Heart Tribes United, J.Cobbs, Lukas Dolphin und Léel. In den Ateliers der EISFABRIK präsentieren sich die Künstler*innen Sonja Heimann, Sabine Kinast mit Gast Leona Alina Boltes, Barbara Sowa, Pepa Salas Vilar mit Gast Claudia von Rohr und Shige Fujishiro, Meike Zopf, Dietrich Ellßel mit Gast Susanne Andreae. In der Weissen Halle gibt es die Ausstellung „Ungeklärte Fälle“ von Cornelia Konrads, die GAF zeigt Fotografien von Jo Röttger und bietet Porträt-photographie mit Thilo Nass an. Für Kinder: Die Tischlerei Balsiger lädt die Kinder zum Basteln mit Holz ein, Barbara Sowa zum künstlerischen Papierfalten, Holger Zerbe und Deniz Maschmann zum Schminken.

Auch unsere Freunde Sam Nok werden mit einer schönen Auswahl an Accessoires & Geschenkideen dabei sein. Es gibt kulinarische Köstlichkeiten von Happy Food und die Bioküche Eichhorn ist mit einem Stand vertreten und der PiratenGarten mit den besten Crêpes der Stadt. Dazu Kaffee und selbstgebacken Kuchen und natürlich eine Getränke-Bar. Zum Chill Out im Hof legt DJ O:Lee auf.