Residenz: "Alive im Betonwunderland" im vollen Gange

"KOMPLOTT - Neue Kollaborationen" - Residenzformat im Theater im Pavillon

Ks Job

Die Residenz des Künstler Duos K/S* (Künstliche Szene) findet vom 07. - 25. August 2017 im Theater im Pavillon statt. Es ist keine öffentliche Veranstaltung, sondern eine Probenresidenz. Die Ergebnisse der Residenz werden vom 5. - 8. Oktober öffentlich im und um den Pavillon präsentiert.

Bei Fragen oder für weiterführende Informationen, wenden Sie sich bitte an: Mariam Soufi Siavash, mariam.soufisiavash@pavillon-hannover.de.

„Wie Machina Ex – nur, dass die Leute davon nicht wissen und es kein richtig oder falsch gibt.“ Fiktiver Experte über „Alive im Betonwunderland“ von K/S* Zum zweiten Mal findet „KOMPLOTT – Neue Kollaborationen“ im Theater im Pavillon statt. Für das Residenzformat an der Schnittstelle von Theater/Performance /neue Öffentlichkeiten konnten niedersächsische Künstler*innen Kurzkonzepte einreichen. Eine Fachjury, bestehend aus Kaja Jakstat (Zwei Eulen – Büro für Kulturkonzepte Hamburg), Dan Thy Nguyen (Theaterregisseur, Schauspieler, Hamburg) und Tobias Pflug (Theater im Schlachthof, Bremen), wählte aus diesen das Konzept mit dem Arbeitstitel „Alive im Betonwunderland“ aus. „KOMPLOTT – Neue Kollaborationen“ wird gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur.