theaterwerkstatt hannover gewinnt auf Internationalem Festival

5 Preise für die Inszenierung "Um Himmels Willen, Ikarus!"

14917128 195003910953552 5001717251989703461 O

Die theaterwerkstatt reiste mit Hilfe des Kulturbüros der Landeshauptstadt Hannover zum “theatre without Fund Festival”, 7th edition, nach Alexandria, Ägypten und kam hochdekoriert zurück.

Das einladende Festival sucht nach kreativen und neuen Lösungen auf der Bühne. Für ein Theater das neue Wege einschlägt, für Gruppen, die sich jenseits der staatlich geförderten Theater in Ägypten etablierten und pflegt dabei den internationalen Austausch.

Neben 3 ägyptischen Gruppen, nahmen Theater aus Barrein, Kuwait, Saudi Arabien, Rumänien, Tunesien, und die theaterwerkstatt hannover aus Deutschland teil.
Das Stück der theaterwerkstatt besticht durch die besondere Zuschauer Situation, - das Publikum selbst bildet das Labyrinth in dem Meister Dädalus und sein Sohn Ikarus gefangen sind.
Seit seiner Premiere 2011 wird das Stück in den arabischen Ländern als Freiheits Parabel gefeiert und spielte bislang mehrfach in Marokko, in Israel/Palästina und zuletzt in Ägypten.
Die Jury des Festivals in Alexandria ehrte die beiden Schauspieler (Matthias Alber & Yannik Böhmer) und die Regie (Sabine Trötschel) mit persönlichen Einzelpreisen, sowie das Stück von Christian Schidlowski/Claus Overkamp/Bene Neuenstein in seiner Dramaturgie und Umsetzung des antiken Stoffes.
 

Wir freuen uns sehr!