PREMIERE Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor

Koproduktion Theater fensterzurstadt & theaterwerkstatt Hannover

Als mein Vater ein Busch wurde cArne-Gutknecht 66
Foto: Arne Gutknecht

Nach dem gleichnamigen Buch von Joke van Leeuwen

Familienstück, Empfehlung Mindestalter 9+

Als die einen gegen die andern zu kämpfen beginnen, tarnt Todas Vater sich als Busch und verlässt die Stadt. Toda bleibt bei ihrer Oma, bis es dort zu gefährlich für sie wird. Sie muss fliehen, über die Grenze, nach woanders. Dort lebt ihre Mutter, von der Toda nur den Namen kennt. Doch die Fahrt nach woanders ist gefährlich und dauert viele Tage.

In dem Musik–Schau-Spiel nach Joke van Leeuwens Kinderbuch folgt das Ensemble von fensterzurstadt und der Theaterwerkstatt Toda auf ihrer abenteuerlichen Flucht. Egal, was passiert, egal, wie sehr sie sich auch fürchtet, sie ist mutig und läßt sich nicht unterkriegen. Toda gibt den Tausenden von Flüchtlingskindern auf der Welt ein Gesicht und eine Geschichte. Sie zeigt, wie schnell ein Leben durch den Krieg zerstört werden kann – und wie man es schafft zu überleben.