Musiktheater C Michael Siebert

Musiktheater Konrad

Musiktheater Konrad e. V.

Das Musiktheater Konrad wurde 2013 als gemeinnütziger Verein in Hannover gegründet. Der Verein will einen Beitrag zur Kinder- und Jugendförderung durch die Entwicklung ihrer musischen Fähigkeiten und ihrer sozialen Kompetenz mit dem Medium des Musiktheaters leisten. Dieses Musiktheater ist eine multikulturelle Einrichtung, die mit Kindern mit und ohne Migrationshintergrund und gleich welcher Herkunft Musiktheaterstücke einstudiert und sie als Darsteller, Musiker und Techniker mit künstlerischen oder technischen Aufgaben betraut. Auf der Bühne spielen und singen ausschließlich Kinder. Es gibt kein Casting, jedes Kind wird seinen Fähigkeiten entsprechend besetzt und gefördert.

Wir sind überzeugt, dass jedes Kind musisch-künstlerisches Potential hat, welches sich zu entwickeln lohnt. Musik halten wir für ein besonders geeignetes Mittel der sozialen Integration. Wir wünschen uns, dass die Kinder, die vor dem Schritt in die Jugendlichkeit stehen, in einer Atmosphäre der Wertschätzung und des gegenseitigen Respekts ihre Stärken und Schwächen sowie ihr jeweils „Anderssein“ mit den Ausdrucksformen des Musiktheaters erleben und vermitteln dürfen. Dabei sollen sie mit Empathie und Aufmerksamkeit für die Bedürfnisse des Gegenübers sowohl auf der Bühne als auch in der Vorbereitung einer Aufführung in Kontakt kommen und ihre künstlerisch/technischen Begabungen erfahren und entwickeln können. Diesen Zielen entsprechend werden Musiktheaterstücke von Konrad Haas selbst geschrieben und komponiert und mit Bezug auf die jeweiligen Darsteller/Innen weiter entwickelt. Neben und hinter der Bühne (Regie/ musik. Leitung/ Orchester/ Bühnenbild u. Kostüm/ Technik) agieren erwachsene Profis, die dem künstlerischen Anspruch des Musiktheaters Konrad Rechnung tragen. Die Kinder werden mit entsprechend hohen Anforderungen an Gesang, Schauspiel, Organisation und Disziplin konfrontiert. Dieses „Ernstnehmen“ sowohl der Kinder und der damit verbundene künstlerische Anspruch an das Endergebnis führte bei unserer ersten Produktion „Wenn ein Stern vom Himmel fällt“ zu insgesamt dreizehn erfolgreichen und sehr gut besuchten Vorstellungen.

Das Leitungsteam der Produktion "Einmal Hölle und zurück"

Dramaturgie: Bernd Tauber 

Regie: Imme Beccard 

Autor, musikal. Leiter und Produktionsleiter: Konrad Haas

Intendanz und Vereinsvorstand: Prof. Ursula Hansen 

päd.-org. Betreuung: Monika Furtner, Stefanie Döhring 

Bühnenbild: Uwe Oelkers 

Kostüm: Denise Leisentritt 

Requisite: Gudrun Wildmann 

techn. Leitung: Thomas Backhaus 


Band: 

Dominic Diaz: Drums

Jens Bernewitz: Bass

Jens Kramer: Gitarre

Konrad Haas: Keyboard


Orchester: 

Angela Müller-Wirtz: Bratsche

Helge Amtenbrink: Cello

Sabine Hartmann: Violine

Uschi Hansen: Flöte


SchauspielerInnen: 

Anastasia Glowienka: Fuchs                       

Amelie Polifka: Lisa                                

Conny Dieng: Jäckie   

Daniel Roman: Mirco                         

David Flöck: Paul                          

David Uekermann: Farin                         

Donya Gilani: Rabia                        

Emil Timm: Pille                          

Fabian Ringwelski: Dragan                     

Gkioulizar Roustemoglou: Meierchen/Mutti     

Henry Gdanitz: Rainer                                

Ilayda Gümüs: Stella                        

Laurin Ostermann: Maus/Mäuseengel 

Levin Kramer: Waldi                        

Leon Karras: Schulz/Buckel        

Lola Merx: Kim                           

Maya El Awad: Gertrud                     

Mila Schulz: Ricke                        

Tammo Lieke: Pilz                            

Tjalda Conring: Mausi                       

Vincent Khieu: Murat                        

Ziyad Krir: Farn  

        

Durch eine Grundfinanzierung der Gundlach-Stiftung Hannover wird eine kontinuierliche, nachhaltige Arbeit ermöglicht. Je nach Produktion werden weitere Sponsoren hinzugezogen.

Weitere Infos finden Sie unter www.musiktheaterkonrad.de



Über unseren Newsletter bleiben Sie auch per Mail auf dem Laufenden. So sind Sie immer schnell über Produktionen und Premieren des Freien Theaters Hannover informiert.

Konfigurieren Sie jetzt Ihren Newsletter