Phobos - Cooperativa Maura Morales

tanzOFFensive 2019

A Maura Morales Phobos Foto Klaus Handner 864041

„Ich wollte ein Stück über Angst machen und herausgekommen ist ein Stück über Mut“, sagt Maura Morales über ihre neueste Produktion, ein so „hochbrisantes wie aufwühlendes Tanztheater … das zugleich Scham hervorruft und doch voller Kraft und Widerstand steckt.“ (Dennis Vollmer, WAZ).

In PHOBOS setzt sich die Cooperativa aus weiblicher Perspektive mit der Angst vor Ohnmacht, Scham und Stigmatisierung auseinander, wie sie u.a. als Folge von Missbrauch auftreten. Ein gutes Jahr, nachdem die Metoo-Debatte losgetreten wurde, liefert die kubanische Choreographen ein exemplarisches Stück zum Thema, schonungs- und tabulos, kraftvoll und energiegeladen.

Über unseren Newsletter bleiben Sie auch per Mail auf dem Laufenden. So sind Sie immer schnell über Produktionen und Premieren des Freien Theaters Hannover informiert.

Konfigurieren Sie jetzt Ihren Newsletter