Mar Mäander

Mar Mäander probt unter der Leitung von Maren Konn seit 2017 in der Eisfabrik. Die Mitglieder sind erfahrene nicht-professionelle Tänzer*innen aus ganz Niedersachsen.

Das Fundament dieser Arbeit ist der japanische Ausdruckstanz Butoh, dieser wird durch andere Tanz- und Theatertechniken ergänzt. „In unserer Arbeit wollen wir uns bewusst keinen ästhetischen Grenzen oder Regeln beugen, sondern die uns wichtigen Aussagen, Seeleninhalte, Gefühle, Zustände und Atmosphären mit unseren Körpern und anderen möglichen künstlerischen Ausdrucksmitteln transportieren“, so Maren Konn über ihren Ansatz: „Butoh ist dabei immer unser Zentrum und unsere Leidenschaft gilt diesem japanischen Ausdruckstanz, dem ‚Tanz der Finsternis‘.“

Über unseren Newsletter bleiben Sie auch per Mail auf dem Laufenden. So sind Sie immer schnell über Produktionen und Premieren des Freien Theaters Hannover informiert.

Konfigurieren Sie jetzt Ihren Newsletter