Banane15

Die blaue Banane 

von Anders Ramberg 

Herr und Frau Pompidou, ein wohl situiertes Ehepaar, haben ihre Routinen: Sie trinken jeden Tag Kaffee, immer auf die gleiche Weise und immer zur selben Uhrzeit. Frau Pompidou spielt die Hausfrau und langweilt sich fürchterlich und Herr Pompidou spielt den Forscher - weiß aber nicht, was er entdecken soll. Doch dann, auf einmal hat er eine Idee: Eine blaue Banane soll es sein! Sie muss entdeckt werden! Jetzt! Sofort! Also dann...

Beide lassen sich zu einer aufregenden Expedition durchs eigene Wohnzimmer anstiften, ein Fluss mit gefährlichen Krokodilen muss überquert werden, eine Wüste durchwandert, der Kilimandscharo bestiegen werden. Am Ende dieses ereignisreichen Tages, viele Begegnungen später? Werden die Rollen getauscht, denn zu viel Routine tut niemandem gut. Und so emanzipieren sich die beiden clownesken Figuren und begegnen sich am Ende neu.


Pressezitate: 

„Abenteuerlich geht es zu im neuen Stück des Klecks Theaters ... Die jungen Zuschauer fühlten sich prächtig unterhalten.“ 

(Hannoversche Allgemeine Zeitung)

Über unseren Newsletter bleiben Sie auch per Mail auf dem Laufenden. So sind Sie immer schnell über Produktionen und Premieren des Freien Theaters Hannover informiert.

Konfigurieren Sie jetzt Ihren Newsletter