AA0603

Die 2. Prinzessin 

von Gertrud Pigor 

Die zweite Prinzessin hat es satt, immer und ewig nur die Zweite zu sein.

Ständig dreht sich alles bloß um die ältere Schwester: Beim königlichen Winken, beim Geschenkekriegen und überhaupt, eine Riesengemeinheit!

Eifersüchtig heckt sie Rachepläne aus. Die erste Prinzessin könnte doch zum Beispiel von einem bösen Wolf aufgefressen, von einem dümmlichen Bären geheiratet oder vom Zaubertrank einer Hexe zum Schrumpfen gebracht werden, oder? Und, kaum auszuhalten, die Stimme aus dem Radio berichtet der zweiten Prinzessin auch noch ununterbrochen vom wunderbaren Glück einer perfekten Familie! Eine kleine Geschichte über große Nöte und, letztlich, von einer klugen Versöhnung.


Pressezitate: 

"Humorvoll und kindergerecht." 

(Hannoversche Allgemeine Zeitung) 


"Witziges Stück . . . Trifft den Humor des jungen Publikums genau." 

(Neue Presse Hannover) 

Über unseren Newsletter bleiben Sie auch per Mail auf dem Laufenden. So sind Sie immer schnell über Produktionen und Premieren des Freien Theaters Hannover informiert.

Konfigurieren Sie jetzt Ihren Newsletter