Aladin und das Ungeheuer

eine syrische Theaterproduktion von Mustafa Nourallah

Premiere

Premiere

F Adnan Kol Aghasy1  Kopie

Aladin und das Ungeheuer

eine syrische Theaterproduktion von Mustafa Nourallah

ab 8 Jahren 

Ein arabisches Märchen wird neu interpretiert: „Aladin und das Ungeheuer“ handelt von einem Ritter, der seine Heimat verlässt um sich auf eine lange Reise in ein fremdes Land zu begeben. Er möchte diesem Land helfen. Aladin erzählt Geschichten von Abenteuern, Mut und Tapferkeit. Dabei bedeutet Mut nicht nur, die Furchtlosigkeit vor einem Ungeheuer und die Stärke, sich diesem entgegenzustellen, sondern vielmehr keine Angst davor zu haben, bestehende Meinungen zu hinterfragen.


Die Geschichte von Aladin zeigt uns, dass nicht immer alles so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Mut und Verstand sind wichtig, um hinter die Fassaden zu schauen und die Wahrheit sehen zu können. Auf diese Weise
rettet Aladin nicht nur eine schöne Prinzessin und ihren Vater, sondern ein ganzes Land.


Wir bedanken uns für die Unterstützung bei:

Nina de la Chevallerie, Martina von Bargen, Harald Schandry, Gero Vierhuff, Sybille Heller, Svenja Schlüter, Carina Kiki, Kulturtreff Hainholz und dem Opernhaus Hannover


Gefördert durch:
Landeshauptstadt Hannover, Kulturbüro/ Dr. Buhmann Stiftung/ Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung


Über unseren Newsletter bleiben Sie auch per Mail auf dem Laufenden. So sind Sie immer schnell über Produktionen und Premieren des Freien Theaters Hannover informiert.

Konfigurieren Sie jetzt Ihren Newsletter