Trau keinem ueber 30 Print2

Frl. Wunder AG

Die Frl. Wunder AG ist seit 2006 Deckname für ein sechsköpfiges Kollektiv, das mittels Theater und Performance, Aktionskunst und städtischer Intervention gesellschaftliche und politische Themen der Jetztzeit verhandelt. Widersprüche und Konflikte, vor allem aber auch das Visionäre und Utopische innerhalb der Diskurse, die unseren Alltag prägen, überführt die Frl. Wunder AG in theatrale Gemeinschafts- und Erfahrungsräume für ihre Zuschauerinnen und Zuschauer.
Ausgangspunkt unserer Arbeitsweise sind Recherchen und Reisen in fremde Milieus, Städte und Länder, zu fast vergessenen biographischen Spuren, Wissenschaftler_innen und Experten_innen des Alltags. Wir besuchen Schlachthöfe und Kirchenarchive, sprechen mit Verhaltensforschern, Prostituierten, Politikern und Schamanen oder lernen Lachyoga und wie man an der Börse spekuliert.
Im affirmativen Gestus des Erfahrens und (Be-)Fragens kultureller Praktiken sammeln wir innerhalb dieser künstlerischen
Feldforschung im Selbstexperiment Wissen, Aktions- und Bildmaterial für unsere Produktionen. Angeeignete Recherche und biografisches Material, Konzept und Körpereinsatz, Bild- und Erzählverfahren aus Pop- und Hochkultur bilden das Spannungsgefüge unserer Probenarbeit. Daraus entwickeln wir in kollektiven Probeverfahren thematisch geleitete Ästhetiken und Formate, die sich stets zwischen Cultural Performance und theatralem Experiment bewegen und häufig von Teilhabe und Interaktion mit dem Publikum geprägt sind.
Die Frl. Wunder AG transformiert künstlerische Feldforschung und biographische Expertise in unterhaltsame, filmische und theatrale Bilder und Aktionen, die den Anspruch haben, intelligente Popkultur zu sein und damit auch Menschen anzusprechen, die nicht sowieso schon zum klassischen Theaterpublikum gehören.

Neuigkeiten

Auf Den Spuren Von  127

Wir trauern um Vanessa Lutz

Wir trauern um Vanessa Lutz, die diese Welt am 14.07.2017 verlassen hat. Wir haben unsere langjährige Freundin und ein Gründungsmitglied der Frl. Wunder AG verloren. Sie war eine großartige mehr…

Über unseren Newsletter bleiben Sie auch per Mail auf dem Laufenden. So sind Sie immer schnell über Produktionen und Premieren des Freien Theaters Hannover informiert.

Konfigurieren Sie jetzt Ihren Newsletter