TRICKSTER

tanzOFFensive 2018

Trickster2 Foto Florian Feisel

Trickster - Fang mich, wenn du kannst!

Inspiriert von der mythologischen Gestalt der Tricksterfigur und Jahrmarktsspielen inszeniert Jan Jedenak ein Spiel mit der Sehnsucht nach Verwandlung, der Lust an der Manipulation und der Verantwortung des Publikums. Sie sind eingeladen, der Häutung multipler Persönlichkeiten beizuwohnen, selbst zum Strippenzieher des Geschehens zu werden und vielleicht der Fremdheit in den eigenen Gedanken und Gelüsten zu begegnen.

„Mal Geist, mal Tiergestalt, mal Halbgott lockt Jan Jedenak als Moderator, Erzähler und Spieler seine begeisterten Zuschauer in Versuchssituationen ... Mit ihrem zwiespältigen Charakter bringen die Trickster Unordnung ins göttliche Universum, provozieren Konflikte. Gewandet in eine rote Mönchskutte lässt Jan Jedenak Rauchgeister auffahren, fordert zum Wurf mit Bällen in sein Gesicht auf. Endlich getroffen, fällt die erste Maske, dann die zweite, eine dritte – der multiple Typ ist entlarvt ... Die Aufforderung zum Mitspielen funktioniert. (Brigitte Jähnigen, Stuttgarter Nachrichten)


Eine Produktion von Dekoltas Handwerk - Theater figuraler Formen in Koproduktion mit FITZ! Stuttgart, Schaubude Berlin, Westflügel Leipzig, LILARUM Wien

Gefördert vom Kulturamt der Stadt Stuttgart und mit Unterstützung des Studiengangs Figurentheater an der HMDK Stuttgart


Über unseren Newsletter bleiben Sie auch per Mail auf dem Laufenden. So sind Sie immer schnell über Produktionen und Premieren des Freien Theaters Hannover informiert.

Konfigurieren Sie jetzt Ihren Newsletter